Achtsamkeit

Eine wunderbare Möglichkeit, den Augenblick zu genießen ist, sich  auf alles zu konzentrieren, was an Info über die Sinne „eintrifft“, sich einer Atmosphäre bewußt zu öffnen und  achtsam dafür zu sein, wie sich das anfühlt.

Im Tagtäglichen vielleicht nicht so ausführlich umsetzbar- aber am Wochenende, in der  Freizeit / Urlaubszeit schon: eine Runde gehen oder Fahrrad fahren, bewußt die Qualität des Abends erleben … oder die des frühen Morgens…in die Stimmung eintauchen…die Sinne öffnen für alles, was es zu sehen, zu hören, zu fühlen  gibt

und solche Bilder entdecken:

Gegen Abend, wenn es ruhiger wird, kann man ihn oder andere Verwandte entdecken;Die Aufnahme ist ohne Stativ, spontan entstanden- man sehe mir daher die Qualität nach…

MilchuhuIn der Dämmerung…

2B2D6655oder  am Morgen

dem-licht-entgegen-a21212031im Kiefer-Schatten  in der Mittagshitze

 

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: